Der Kauf von Immobilien wird immer kostspieliger

Am 17. September 2013, geschrieben in: Allgemein von

Der Kauf von Immobilien wird durch die Anhebung der Gebühren für Notar- und Grundbuchamtkosten teurer.

Seit 01.August. 2013 müssen Erwerber einer Immobilie im Schnitt mit 20% Mehrkosten rechnen. Die neuen Gebührensätze sind im Gerichts- und Notarkostengesetz festegelegt. Die alte Kostenordnung wurde ersetzt.

Beispiel:

Kaufpreis Immobilie:    200.000 Euro      

Notarkosten vorher:         1.900,- Euro

Notarkosten jetzt:              2.230,- Euro

 

No Responses to “Der Kauf von Immobilien wird immer kostspieliger”

Kommentieren